Fototechnik

Auf den nächsten Seiten möchte ich meine Fototechnik vorstellen und ein paar grundlegende Informationen geben. Um die Models ins rechte Licht zu setzen, benutze ich eine digitale Spiegelreflexkamera, Objektive, eine Studioblitzlichtanlage mit den entsprechenden Lichtformern, Reflektoren etc.

Als ich mit diesem schönen Hobby begonnen habe, habe ich mir viele Fragen gestellt. Welche Kamera bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis? Welche Objektive gibt es und wofür werden diese eingesetzt? Woher bekomme ich Licht? Reicht ein interner Blitz der Kamera oder vielleicht sogar ein Baustrahler, oder ist doch eine Blitzanlage die beste Lösung? Welche Möglichkeiten bestehen um ein kleines Homestudio einzurichten? Ich würde mich freuen, wenn ich Einsteigern und Interessierten hier eine Antwort geben kann.


 

Allgemeines zu Digitalkameras

Digitalkameras gibt es heute in den unterschiedlichsten Geräten, z.B. in Handys, Nintendo DS, Kompaktkameras, Spiegelreflexkameras etc. Spiegelreflexkameras sind hier qualitativ allen anderen Geräten sicherlich überlegen.

Welche Vorteile und Ausstattung bieten Digitalkameras?


 

Interne Blitze, Aufsteckblitze, Studioblitze

Zur richtigen Beleuchtung gibt es nicht nur den internen Kamerablitz, der in seinen Möglichkeiten eingeschränkt ist, sondern auch Aufsteck- und Studioblitze. Die Möglichkeiten der Ausleuchtung sind hier deutlich besser.

Blitze - Kunstlicht mit vielen Möglichkeiten


 

Objektive - das Auge der Kamera

Während Kameragehäuse öfters schon eimal getauscht werden, sind Objektive oftmals eine Anschaffung für´s Leben. Das richtige Objektiv entscheidet oftmals über ein gelungenes Bild.

Objektive - welches für was


 

 

Manfred Kloiber, Eudard-Breit-Straße 3/2/1, 3820 Raabs an der Thaya, Mail: foto@mafti.at